Sonntag, 14.07.2024

Sanofi plant angeblich Milliarden-Investition in Frankfurt

Empfohlen

Jonas Fischer
Jonas Fischer
Jonas Fischer ist ein vielseitiger Redakteur, der in verschiedenen Bereichen des Journalismus tätig ist.

Das französische Pharmaunternehmen Sanofi plant Berichten zufolge den Bau einer neuen Insulin-Produktion im Frankfurter Stadtteil Höchst. Diese Investition könnte zwischen 1,3 und 1,5 Milliarden Euro betragen. Die Landesregierung in Hessen ist aktiv in Gesprächen mit Sanofi, um den Standort zu sichern und Arbeitsplätze zu schaffen. Es wird sogar erwogen, dass die Landesregierung sich finanziell an dem Projekt beteiligt.

Sanofi, mit seinem Hauptsitz in Frankfurt und rund 6,200 Mitarbeitern, könnte somit eine bedeutende Modernisierung seiner Insulinproduktion vornehmen und ein neues Werk errichten. Die Diskussion um die Standortsicherheit in Hessen wird durch diese Pläne neu entfacht. Die positiven Auswirkungen auf den Standort und die Arbeitsplatzsicherung sind evident, wenn die Investitionen erfolgreich realisiert werden.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel