Montag, 24.06.2024

Großrazzia wegen Kinderpornografie und sexueller Gewalt gegen Kinder in Hessen

Empfohlen

Lena Maier
Lena Maier
Lena Maier ist eine vielseitige Redakteurin, die in verschiedenen Ressorts arbeitet.

In Hessen fand eine groß angelegte Aktion gegen Kinderpornografie und sexuelle Gewalt gegen Kinder statt. Innerhalb einer Woche wurden 48 Verdächtige im Zusammenhang mit diesen Verbrechen durchsucht. Die Polizei durchsuchte 50 Wohnungen in verschiedenen Städten und stellte insgesamt 263 Datenträger mit Beweismaterial sicher.

Die Verdächtigen, darunter 47 Männer und eine Frau im Alter zwischen 14 und 78 Jahren, wurden festgenommen. Die Fokus-Einheit der hessischen Polizei, spezialisiert auf Sexualdelikte gegen Kinder, war maßgeblich an diesem Einsatz beteiligt. Im Vorjahr fanden über 2.000 Razzien gegen Kinderpornografie statt, was die Dringlichkeit des Themas unterstreicht.

Die Durchführung der Razzia und die Festnahmen verdeutlichen das entschiedene Vorgehen gegen diese abscheulichen Straftaten in Hessen. Die spezialisierten Polizeieinheiten arbeiten aktiv daran, Kinderpornografie und sexualisierte Gewalt konsequent zu bekämpfen.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel