Dienstag, 18.06.2024

Xi wird endlich als Freund in Belgrad empfangen

Empfohlen

Laura Schnaid
Laura Schnaid
Laura Schnaid ist Investigativjournalistin, die sich auf Korruptionsfälle und Missstände in der Gesellschaft spezialisiert hat.

Die Europareise von Xi Jinping stieß auf unterschiedliche Reaktionen, angefangen von bemühter Freundschaft in Paris bis hin zu einem begeisterten Empfang in Serbien. In Paris wurden freundliche Töne der Freundschaft angeschlagen, doch gleichzeitig wurden klare Hinweise auf wachsende Handelsfeindschaft gegenüber China deutlich.

In Serbien hingegen wurde Xi Jinping enthusiastisch begrüßt, und der Gastgeber Aleksandar Vučić lobte China aufs Höchste. Vučić zeigte seine Begeisterung, indem er sogar die chinesische Flagge küsste.

Die gemischten Reaktionen auf Xi Jinpings Europareise spiegeln die Spannungen im Handel und die freundlichen Gesten in Serbien wider.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel