Freitag, 14.06.2024

Unerwarteter Nachwuchs: Wolfsrudel findet Zuhause in der Alten Fasanerie

Empfohlen

Alexander Müller
Alexander Müller
Alexander Müller ist ein erfahrener Journalist mit einem starken Sinn für investigative Berichterstattung.

In der Alten Fasanerie in Hanau sorgt eine unerwartete Entwicklung für Aufsehen: Acht junge Wölfe wurden entdeckt, obwohl der Rüde im Rudel sterilisiert war. Ein aufmerksamer Besucher stieß zufällig auf die Welpen und informierte umgehend die Wildpark-Leitung.

Die ungewöhnliche Sichtbarkeit der Welpen wird vermutlich durch das regnerische Wetter begünstigt, das die Höhlen nass machte und die kleinen Racker ans Licht brachte.

Allerdings kann nicht das gesamte Wolfsrudel in der Fasanerie bleiben, da es ansonsten zu groß würde. Schon jetzt haben zwei andere Parks Interesse an den Welpen bekundet. Um ungewollten Nachwuchs zu verhindern, plant der Wildpark, die jungen Wölfe zu sterilisieren.

Die Zukunft der Welpen ist also noch ungewiss, und es wird erwogen, einzelne Tiere in andere Gehege zu verlegen, um Platz für das bestehende Rudel zu schaffen.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel