Mittwoch, 24.07.2024

19-jähriger in U-Haft nach Messerattacke auf Frau am Mainufer in Frankfurt

Empfohlen

Friedemann Weißkopf
Friedemann Weißkopf
Friedemann Weißkopf schreibt seit 15 Jahren für die Rhein-Main Region.

Ein 19-jähriger Mann hat am Frankfurter Mainufer eine Frau mit einem Cuttermesser angegriffen und schwer verletzt. Der Verdächtige wurde festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Die Tat wird als Zufallsangriff beschrieben, das Motiv ist noch unklar. Ein 19-jähriger Afghane griff eine 41-jährige Frau an und es wurde ein Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen ihn beantragt. Die Polizei konnte den Verdächtigen nach Zeugenhinweisen erfolgreich festnehmen. Das Opfer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Das Motiv der Tat bleibt bisher unklar.

Die Tat am Mainufer hat zu einer schnellen Festnahme des Verdächtigen und einer öffentlichen Reaktion geführt. Der Fall wirft Fragen zum Hintergrund des Angriffs und zu möglichen Motiven auf, die noch ermittelt werden müssen.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel