Montag, 24.06.2024

Wie Taunusstein das EM-Team der Ukraine unterstützt

Empfohlen

Anna Festl
Anna Festl
Anna Festl ist eine erfahrene Journalistin mit einem besonderen Interesse an sozialen Themen.

Die Fußball-Nationalmannschaft der Ukraine wird nächste Woche ihr EM-Quartier in Taunusstein beziehen. Direkte Begegnungen zwischen Spielern und Fans sind aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen nicht möglich, dennoch bereitet sich die Stadt mit Begeisterung auf die Ankunft des Teams vor.

Das Team wird auf dem Halberg in Taunusstein-Wehen trainieren. Ein öffentliches Training ist für den 13. Juni in der Brita-Arena in Wiesbaden geplant, mit erwarteten 5.000 Zuschauern. Die ukrainische Mannschaft hat sich knapp für die EURO 2024 qualifiziert, und angesichts der besonderen Belastung des Teams durch den Krieg in der Ukraine ist die Unterstützung der Stadt von großer Bedeutung.

Die Ankunft im Légère Hotel in Taunusstein am 12. Juni wird mit speziellen Vorbereitungen und Sicherheitschecks begleitet sein. Ein Fan-Fest mit Spendenaktion für die Ukraine ist für den 15. Juni in Taunusstein geplant, um Solidarität zu zeigen.

Die Stadt und die örtlichen Vereine zeigen enorme Begeisterung für die Ankunft und den Aufenthalt der ukrainischen Nationalmannschaft. Der Fußball dient in diesen Zeiten als wichtiger Zusammenhalt und Identitätsstifter, und die Unterstützung aus Taunusstein ist ein Zeichen der Verbundenheit.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel