Dienstag, 18.06.2024

Wird der DAX die Tür in Richtung Rekordhoch öffnen?

Empfohlen

Sophia Wegner
Sophia Wegner
Sophia Wegner ist eine renommierte Kolumnistin, die für ihre scharfsinnigen Kommentare zu aktuellen Ereignissen bekannt ist.

Die Aussicht auf Zinssenkungen in den USA stützt die Aktienmärkte, und der DAX setzt seinen Erholungskurs fort. Es wird diskutiert, ob der DAX die Tür in Richtung Allzeithoch erneut aufstoßen kann.

Der DAX befindet sich auf einem Erholungskurs, gestützt durch die Aussicht auf Zinssenkungen in den USA. Anleger setzen auf baldige Zinssenkungen der US-Notenbank Fed und hoffen auf eine ’sanfte Landung‘ der US-Wirtschaft. Gute Vorgaben von Überseebörsen unterstützen den Erholungskurs des DAX. In Japan und den USA greifen Anleger ebenfalls zu Aktien. Die Berichtssaison im DAX ist in vollem Gange, mit positiven Ergebnissen von Unternehmen wie Zalando, Siemens Healthineers, Fresenius Medical Care und DHL Group. Allerdings hat der Logistikkonzern DHL Group mit einem Ergebnisrücksetzer zu kämpfen. Boeing steht unter erneuter Untersuchung der US-Luftfahrtbehörde FAA aufgrund gefälschter Prüfberichte zum Langstrecken-Jet 787 ‚Dreamliner‘.

Der DAX steht vor einer Richtungsentscheidung, und die Entwicklungen an den Überseebörsen und die Aussichten auf Zinssenkungen in den USA werden maßgeblich beeinflussen. Die Unternehmensergebnisse im DAX vermitteln ein gemischtes Bild, mit stabilen Geschäftszahlen bei Zalando und Siemens Healthineers, aber Gewinnrückgängen bei Fresenius Medical Care und DHL Group. Die Vorfälle bei Boeing werfen ein weiteres Schlaglicht auf die Probleme des Flugzeugbauers.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel