Sonntag, 14.07.2024

Nasdaq und S&P 500 stellen neue Rekorde auf

Empfohlen

Laura Schnaid
Laura Schnaid
Laura Schnaid ist Investigativjournalistin, die sich auf Korruptionsfälle und Missstände in der Gesellschaft spezialisiert hat.

Die Technologieaktien an der Wall Street setzen ihren Rekordlauf fort, während der Dow Jones Index sich schwer tut. US-Anleger kehren nach dem Feiertag in altbekannte Muster zurück. Der Arbeitsmarktbericht zeigt gemischte Signale mit neuen Stellen und abkühlender Lohnentwicklung.

Die Technologieaktien wie Apple, Microsoft, Amazon und Alphabet treiben die Indizes nach oben. Dow Jones schließt nur leicht höher, während Nasdaq und S&P-500 neue Rekorde erzielen. Der US-Arbeitsmarktbericht zeigt 206.000 neue Arbeitsplätze, jedoch mit abkühlender Lohnentwicklung und steigender Arbeitslosenquote. Der Markt reagiert ruhig auf den Feiertag und den gemischten Arbeitsmarktbericht.

Experten interpretieren den Arbeitsmarktbericht als Zeichen für eine mögliche Zinswende. Marktteilnehmer sind ruhig nach dem Feiertag und setzen auf eine mögliche Zinssenkung im September und Dezember. Technologieaktien spielen weiterhin eine entscheidende Rolle an der Wall Street.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel