Sonntag, 26.05.2024

DAX setzt Rekordhochserie fort: Marktbericht

Empfohlen

Laura Schnaid
Laura Schnaid
Laura Schnaid ist Investigativjournalistin, die sich auf Korruptionsfälle und Missstände in der Gesellschaft spezialisiert hat.

Der deutsche Leitindex DAX setzt seine Rekordhochserie fort und erreicht ein neues Allzeithoch im frühen Handel. Mit einem Anstieg um bis zu 0,5 Prozent auf 18.773 Punkte zeigt der DAX erneut seine Stärke. Dies ist bereits das zweite Rekordhoch in Folge und deutet auf eine positive Börsenentwicklung hin. Gründe für diesen Anstieg sind die Hoffnungen auf Zinssenkungen sowie starke US-Arbeitsmarktdaten. Die Erwartungen an fallende Zinsen beflügeln die Aktienmärkte, während schwache US-Arbeitsmarktdaten die Anleger auf eine bevorstehende Zinssenkung der Fed spekulieren lassen. Darüber hinaus gibt es positive Vorgaben von der Wall Street und den Asien-Börsen, die zusätzlich zur positiven Stimmung an den Märkten beitragen.

Im Verlauf des Monats Mai ist der DAX bereits um 4,7 Prozent gestiegen, was die positive Stimmung an den Aktienmärkten weiter verstärkt. Diese Entwicklung spiegelt die Hoffnung auf fallende Zinsen und die positiven globalen Marktindikatoren wider und sorgt für gute Stimmung bei den Anlegern.

Die Markierung eines neuen Allzeithochs im DAX sendet ein starkes Kaufsignal und wird von technischen Analysten positiv bewertet. Es wird erwartet, dass der DAX weiter steigen und die Marke von 19.000 Punkten erreichen wird. Die Kombination aus Hoffnung auf fallende Zinsen und positiven globalen Marktindikatoren deutet darauf hin, dass die positive Stimmung an den Märkten anhalten wird.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel