Montag, 24.06.2024

Titelverlust für Brendel bei Deutschen Turn-Meisterschaften in Frankfurt

Empfohlen

Lena Maier
Lena Maier
Lena Maier ist eine vielseitige Redakteurin, die in verschiedenen Ressorts arbeitet.

Bei den Deutschen Meisterschaften im Mehrkampf in Frankfurt musste Pascal Brendel einen Titelverlust hinnehmen, als er auf dem vierten Platz landete. Trotzdem bleibt er weiterhin ein wahrscheinlicher Kandidat für die Olympiamannschaft. Der begehrte Titel des deutschen Meisters im Mehrkampf ging zum vierten Mal an Lukas Dauser, der mit beeindruckenden 82,765 Punkten die Konkurrenz hinter sich ließ. Ebenso überraschte Timo Eder mit seinem dritten Platz und starken 81,430 Punkten.

Die endgültige Entscheidung über das Olympia-Team wird erst nach der zweiten Qualifikation am 22. Juni in Rüsselsheim getroffen. Bereits fest im Team sind Andreas Toba und Lukas Dauser. Trotz des verpassten Podestplatzes bei den Deutschen Meisterschaften bleibt Pascal Brendel als heißer Kandidat für die Olympischen Spiele im Blickfeld.

Die Leistungen von Timo Eder haben den Bundestrainer ebenfalls beeindruckt und ihn als potentiellen Kandidaten für die Olympiakader ins Gespräch gebracht. Die Spannung bleibt hoch, bis die endgültige Auswahl für das begehrte Olympia-Team bekannt gegeben wird.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel