Dienstag, 18.06.2024

Skyliners Frankfurt streben am Sonntag den Aufstieg in die Basketball-Bundesliga an

Empfohlen

Maximilian Wagner
Maximilian Wagner
Maximilian Wagner ist ein leidenschaftlicher Redakteur, der sich auf politische Analysen spezialisiert hat.

Die Frankfurt Skyliners stehen vor dem entscheidenden Play-off-Spiel in Trier, bei dem es um den Aufstieg in die Basketball-Bundesliga geht. Das Momentum spricht für die Frankfurter, die sich nach einem dramatischen Sieg in Spiel vier gestärkt fühlen.

Es steht 2:2 nach Siegen in der Play-off-Serie. In Spiel vier gewannen die Skyliners dramatisch mit einem 3-Punkte-Wurf. Der Sieg stärkt die Selbstsicherheit und gibt Flügel für das entscheidende Spiel. Trier war die bessere Mannschaft in der Hauptrunde. Coach Denis Wucherer setzt auf Physis und Intensität für den Sieg. Spieler Ifeoluwa Joshua Ajayi wurde rassistisch verunglimpft und strebt Genugtuung durch den Sieg an. Ein Sieg würde den Aufstieg in die 1. Bundesliga bedeuten, fast 20 Jahre nach dem bisher einzigen Deutschen Meistertitel der Skyliners.

Die Skyliners sind zuversichtlich, dass ihre gute Leistung und der Sieg in Spiel vier ihnen die nötige Selbstsicherheit und Flügel für das entscheidende Spiel in Trier geben. Coach Wucherer setzt auf Physis und Intensität, und Spieler Ajayi strebt Genugtuung an. Ein Sieg würde den lang ersehnten Aufstieg in die 1. Bundesliga bedeuten.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel