Montag, 24.06.2024

Löwen Frankfurt ändern Sommervorbereitung und starten beim Dolomiten-Cup in der DEL

Empfohlen

Anna Festl
Anna Festl
Anna Festl ist eine erfahrene Journalistin mit einem besonderen Interesse an sozialen Themen.

Die Löwen Frankfurt stehen vor einer aufregenden Sommervorbereitung, da sie am Dolomiten-Cup teilnehmen und ihre gewohnte Trainingsumgebung verlassen, um sich auf die kommende DEL-Saison vorzubereiten. Letztes Jahr mussten sie eine Enttäuschung hinnehmen, als sie ein Vorbereitungsturnier in der Schweiz vorzeitig abbrachen. Dieses Jahr haben sie beschlossen, vermehrt in einer Leichtathletikhalle zu trainieren, um optimale Trainingsbedingungen zu schaffen. Mit einer beeindruckenden Siegesserie im Rücken und dem Ziel, den prestigeträchtigen Dolomiten-Cup zu gewinnen, sehen sich die Löwen motiviert und bereit für die Herausforderungen.

Der Dolomiten-Cup bietet den Löwen die Möglichkeit, sich mit starken Gegnern zu messen. Sie treffen auf den HC Pustertal, und im Finale könnten sie auf den EHC Kloten oder den HC Kometa Brno treffen. Trotz der intensiven Vorbereitung bleibt das Ziel klar: Das Team will das Vorbereitungsturnier erfolgreich abschließen, die Siegesserie fortsetzen und Schwung für die kommende DEL-Saison holen. Die Teilnahme am Dolomiten-Cup wird von den Löwen als wichtige Chance gesehen, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten und neue Motivation zu tanken.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel