Dienstag, 18.06.2024

Iredales Hackentrick gibt dem SV Wehen Wiesbaden Zuversicht

Empfohlen

Jonas Fischer
Jonas Fischer
Jonas Fischer ist ein vielseitiger Redakteur, der in verschiedenen Bereichen des Journalismus tätig ist.

Im Relegations-Hinspiel zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und Jahn Regensburg sorgte John Iredale mit einem bemerkenswerten Hackentrick für Zuversicht beim SVWW. Das 2:2-Unentschieden in Regensburg stellt eine gute Ausgangslage für das Rückspiel dar, nachdem der SV Wehen Wiesbaden das Spiel in der zweiten Halbzeit gedreht hatte.

Der SV Wehen Wiesbaden schaffte im Relegations-Hinspiel in Regensburg (2:2) ein seltenes Kunststück: ein Tor, das sowohl künstlerisch wertvoll als auch unansehnlich war. Nach einer schwachen ersten Halbzeit konnte der SVWW das Spiel drehen und ein Unentschieden sichern, was eine gute Ausgangslage für das Rückspiel darstellt. Die Ausgangslage für das Rückspiel ist denkbar einfach: Der Gewinner erhält das letzte Zweitliga-Ticket, unabhängig davon, ob der entscheidende Treffer ein Kunstschuss oder ein ‚Kacktor‘ ist.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel