Dienstag, 18.06.2024

Eintracht-Offensive schwächelt: Chaibi und Marmoush enttäuschen

Empfohlen

Julia Hofmann
Julia Hofmann
Julia Hofmann ist eine erfahrene Wirtschaftsjournalistin, die für ihre fundierten Analysen und ihre klaren Erklärungen bekannt ist.

Die Offensive von Eintracht Frankfurt durchlebt eine schwierige Phase, die hauptsächlich auf Formschwankungen bei Omar Marmoush und Fares Chaibi zurückzuführen ist. Trotz einer vielversprechenden Entwicklung des 22-jährigen Marmoush in der Hinrunde, erlebt der erfolgreichste Torschütze der Saison derzeit eine Flaute, indem er in der zweiten Hälfte der Saison nur 4 Ligatore erzielen konnte, im Vergleich zu seinen insgesamt 16 Treffern. Ebenso kämpft Fares Chaibi mit matten und kraftlosen Auftritten, die offenbar von den Strapazen des Afrika-Cups und des Fastenmonats Ramadan beeinflusst werden. Diese Herausforderungen reflektieren sich auch in den Leistungen anderer Spieler wie Niels Nkounkou und Eric Dina Ebimbe, die ebenfalls stagnierende Leistungen zeigen und auf Trainer Dino Toppmöller zurückgeführt werden. Die Enttäuschung ist besonders groß, da die Erwartungen an das Sturmdoppel mit Marmoush und Ekitiké sich nicht erfüllt haben und die Torausbeute in der Rückrunde im Vergleich zur Hinrunde abgenommen hat.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel