Montag, 24.06.2024

Dynamo Dresden verpflichtet Ex-Sportchef Brendel vom FSV Frankfurt

Empfohlen

Lukas Schneider
Lukas Schneider
Lukas Schneider ist ein aufstrebendes Talent in der Welt des Journalismus.

Der Drittligist Dynamo Dresden hat Thomas Brendel als neuen Geschäftsführer Sport verpflichtet. Der ehemalige Sportchef des Viertligisten FSV Frankfurt wird seinen Posten zum 1. Juni antreten. Brendel wurde vom FSV Frankfurt freigestellt und sieht seiner neuen Verantwortung bei Dynamo Dresden mit großer Freude entgegen.

Brendel, der zuvor als Sportlicher Leiter beim FSV Frankfurt tätig war, übernimmt die Verantwortung für den sportlichen Bereich bei Dynamo Dresden. Sein Ziel ist es, mit dem Trainerteam unter Leitung des neuen Coaches Thomas Stamm an der Rückkehr in die 2. Bundesliga zu arbeiten. Dabei plant er die Verstärkung des Kaders in enger Zusammenarbeit mit dem Trainerteam.

Die Entscheidung für Brendel als Geschäftsführer Sport bei Dynamo Dresden fiel nach einem Auswahlprozess. Sein Arbeitsvertrag tritt am 1. Juni in Kraft und läuft bis zum 31. Mai 2024. Die Vereinsführung setzt große Hoffnungen in Brendel und ist überzeugt, dass er die gesteckten Ziele im sportlichen Bereich erreichen wird. Auch Brendel selbst äußerte sich positiv zu seiner neuen Herausforderung und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Coach Thomas Stamm.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel