Donnerstag, 25.07.2024

Psychologische Folgen von Gewalt: Schlafstörungen, Flashbacks und Albträume

Empfohlen

Lukas Schneider
Lukas Schneider
Lukas Schneider ist ein aufstrebendes Talent in der Welt des Journalismus.

Psychologen sind nach schweren Gewalttaten gefragt, um Opfer, Angehörige und Polizisten zu betreuen. Schwere Gewalttaten mit Schusswaffeneinsatz, mit Messern und mehreren Todesopfern hinterlassen tiefe seelische Wunden. Unterschiedliche Fachleute sind für die psychologische Betreuung zuständig. Nach einem Attentat, Anschlag oder Mord müssen Psychologen schnell einsatzbereit sein, um die Betroffenen adäquat zu betreuen.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel