Dienstag, 18.06.2024

Nächster Konservativer wechselt in London zu Labour

Empfohlen

Julia Hofmann
Julia Hofmann
Julia Hofmann ist eine erfahrene Wirtschaftsjournalistin, die für ihre fundierten Analysen und ihre klaren Erklärungen bekannt ist.

Die Regierungsmehrheit der britischen Konservativen im Unterhaus schrumpft, da eine Abgeordnete zur Labour-Opposition gewechselt ist. Dies ist bereits der zweite Abgeordnete innerhalb von 14 Tagen, der die Regierung nicht länger unterstützt.

Natalie Elphicke und Dan Poulter sind innerhalb von vierzehn Tagen zur Labour-Opposition gewechselt. Der Wechsel kommt aus fehlendem Vertrauen in die Regierung, Enttäuschung über Wohnungspolitik und Versagen bei der Eindämmung illegaler Migration. Insbesondere Elphicke, Abgeordnete des Wahlkreises Dover, hat starke politische Ansichten zur EU und zur illegalen Migration. Ihre Bekanntheit in politischen Kreisen ergibt sich zudem aus den Umständen ihrer Kandidatur und den Vorwürfen gegenüber ihrem Ehemann.

Die Konservativen müssen drastische Niederlagen bei den Kommunalwahlen verkraften. Der Parteiwechsel der Abgeordneten Elphicke stellt eine Herausforderung für Premierminister Rishi Sunak dar, besonders in Anbetracht der jüngsten Niederlagen der Konservativen bei den Kommunalwahlen.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel