Dienstag, 18.06.2024

Europawahl: Finden Sie heraus, welche Partei Ihnen am nächsten steht

Empfohlen

Julia Hofmann
Julia Hofmann
Julia Hofmann ist eine erfahrene Wirtschaftsjournalistin, die für ihre fundierten Analysen und ihre klaren Erklärungen bekannt ist.

In der Europäischen Union stehen Wahlen zum Europäischen Parlament an, bei denen etwa 400 Millionen Menschen teilnehmen können. Es handelt sich um das einzige direkt gewählte übernationale Gremium der Welt, mit Zuständigkeiten für Gesetzgebung, Handelsabkommen, Kontrolle der EU-Institutionen, EU-Haushalt und Auswahl von Führungspersonen.

400 Millionen Menschen sind aufgerufen, ein neues Europäisches Parlament zu wählen, das für fünf Jahre gewählt wird. In Deutschland wurden 35 Parteien zur Europawahl zugelassen, darunter die neue Partei ‚Bündnis Sahra Wagenknecht‘. Umfragen zufolge liegen CDU/CSU mit 30 Prozent vor AfD und Grünen. Die Europawahl in Deutschland hat keine Sperrklausel und arbeitet nach dem Prinzip der Verhältniswahl.

Die Europawahl ist von großer Bedeutung, da sie über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments und damit auch über die Zukunft der EU entscheidet. Sie wird auch Einfluss auf die Auswahl des Kommissionspräsidenten haben, der eine vergleichbare Aufgabe wie ein Regierungschef in Nationalstaaten erfüllt.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel