Sonntag, 26.05.2024

Ursachen des Starkregen-Unwetters in Hessen

Empfohlen

Laura Schnaid
Laura Schnaid
Laura Schnaid ist Investigativjournalistin, die sich auf Korruptionsfälle und Missstände in der Gesellschaft spezialisiert hat.

Infolge eines Starkregen-Unwetters kam es in Teilen Hessens zu Überflutungen und hunderten Feuerwehreinsätzen. Die Wetterlage war durch langsam wandernde und ortsfeste Gewitterzellen gekennzeichnet, die große Mengen an Niederschlag abgeladen haben. Besonders betroffen war Bad Camberg, wo innerhalb kurzer Zeit ein großer Niederschlag gemessen wurde, der ein halbes Monatssoll erreichte. Auch der Emsbach und der Schwarzbach traten über die Ufer, was zu Hochwasser führte. Die Wetteraussichten bleiben wechselhaft mit Schauern und kühleren Temperaturen.

Die Wetterlage und Niederschlagsmengen führten zu Überschwemmungen und Hochwasser in verschiedenen Teilen Hessens. Meteorologen erwarten weiterhin wechselhaftes Wetter mit Schauern und kühleren Temperaturen in den kommenden Tagen.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel