Dienstag, 18.06.2024

ICE-Strecke zwischen Frankfurt und Köln einen Monat lang gesperrt: Deutsche Bahn plant umfassende Bauarbeiten

Empfohlen

Anna Festl
Anna Festl
Anna Festl ist eine erfahrene Journalistin mit einem besonderen Interesse an sozialen Themen.

Die Deutsche Bahn plant im Sommer umfassende Bauarbeiten und eine einmonatige Vollsperrung der ICE-Strecke zwischen Frankfurt und K\u00f6ln. Diese Ma\u00dfnahme wird zu erheblichen Umleitungen und l\u00e4ngeren Fahrtzeiten f\u00fchren. Die Bauarbeiten konzentrieren sich auf das Teilst\u00fcck zwischen Siegburg/Bonn und Frankfurt-Stadion, wo 70 Kilometer Gleise und 13 Weichen erneuert werden. Die Sperrung dauert vom 16. Juli bis 12. August und hat zur Folge, dass keine Z\u00fcge auf dieser Strecke verkehren und Haltestellen nicht angefahren werden. Reisende m\u00fcssen f\u00fcr die Strecke dann zwischen zweieinhalb und drei Stunden einplanen, im Vergleich zu einer Stunde und sieben Minuten bei der schnellsten Direktverbindung.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich erhebliche Auswirkungen auf den Bahnverkehr und die Reisezeiten der Fahrg\u00e4ste haben. Fahrg\u00e4ste sind angehalten, die Umleitungen und Zugausf\u00e4lle insbesondere w\u00e4hrend der Sommerferien zu beachten.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel