Sonntag, 14.07.2024

Frankfurt Galaxy erkämpft knappen Sieg gegen Hamburg

Empfohlen

Anna Festl
Anna Festl
Anna Festl ist eine erfahrene Journalistin mit einem besonderen Interesse an sozialen Themen.

Frankfurt Galaxy hat in einem spannenden Spiel gegen die Hamburg Sea Devils in der European League of Football einen knappen Sieg erkämpft. Trotz einer wackeligen Offensivleistung gelang es den Galaxy-Spielern, sich mit einem 24:18 Sieg durchzusetzen.

Norman Schumm zeichnete sich mit zwei Touchdowns aus, während Sandro Platzgummer einen weiteren Touchdown erzielte. Allerdings ist es erwähnenswert, dass Galaxy-Quarterback Luke Zahradka vier Turnover leistete, was die Partie enger gestaltete als erwartet.

Sandro Platzgummer kritisierte trotz des Sieges die eigene Mannschaft für die knappe Leistung. Dennoch wird betont, dass Frankfurt Galaxy das Potenzial besitzt, jede Mannschaft in der Liga zu schlagen, wenn eigene Fehler minimiert werden.

Der Blick richtet sich bereits auf das kommende Spiel gegen die Bravos in Madrid. Dieses Spiel bietet die Möglichkeit, in der Tabelle voranzukommen und zeigt, dass Frankfurt Galaxy ambitioniert ist, die ELF zu dominieren.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel