Montag, 24.06.2024

Verurteilung zu lebenslanger Haft für tödliche Messerattacke in Zug nahe Brokstedt

Empfohlen

Jonas Fischer
Jonas Fischer
Jonas Fischer ist ein vielseitiger Redakteur, der in verschiedenen Bereichen des Journalismus tätig ist.

Im Prozess um die tödliche Messerattacke in Brokstedt wurde der Angeklagte Ibrahim A. wegen Mordes und versuchten Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Die tragische Tat ereignete sich im Januar 2023 in einem Regionalzug von Kiel nach Hamburg, bei der zwei Menschen starben und vier weitere schwer verletzt wurden. Ein Gutachten zur Schuldfähigkeit des Angeklagten ergab psychotische Symptome und das Vorliegen einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS). Zudem wurde bekannt, dass der Täter zuvor in Untersuchungshaft in Hamburg war.

Trotz des Gutachtens zur eingeschränkten Schuldfähigkeit verhängte das Gericht eine lebenslange Freiheitsstrafe. Die Motive des Täters wurden als Frust und die vorherige Untersuchungshaft in Hamburg angegeben.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel