Dienstag, 18.06.2024

Selenskyj: Ukraine besitzt nur 25% der erforderlichen Luftabwehrsysteme

Empfohlen

Alexander Müller
Alexander Müller
Alexander Müller ist ein erfahrener Journalist mit einem starken Sinn für investigative Berichterstattung.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat scharfe Kritik an der mangelnden Ausrüstung in der Verteidigung gegen Russland geübt. Er beklagt die Einschränkung beim Einsatz von westlichen Waffen und betont die dringende Notwendigkeit von Luftabwehrsystemen und Kampfflugzeugen. Laut Selenskyj verfügt die Ukraine nur über ein Viertel der benötigten Luftabwehrsysteme und benötigt 120 bis 130 F-16-Kampfflugzeuge. In den Städten Odessa und Charkiw gab es verheerende Luftangriffe, die Tote und Verletzte forderten. Gleichzeitig wurden auch ukrainische Angriffe auf russische Militärstützpunkte gemeldet. Aufgrund der Schäden am ukrainischen Stromnetz wird ein Aufruf zum Stromsparen herausgegeben. Neue Regeln zur Wehrpflicht und Mobilisierung treten in Kraft, um die Verteidigung zu stärken. Selenskyj betont die Dringlichkeit der Lage und die Notwendigkeit, die ukrainische Ausrüstung und Verteidigung zu verstärken, während die Auswirkungen des Konflikts auf die Bevölkerung und die Infrastruktur erheblich sind.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel