Sonntag, 14.07.2024

Einwohner Rostock: Bevölkerungsentwicklung im Fokus

Empfohlen

Julia Hofmann
Julia Hofmann
Julia Hofmann ist eine erfahrene Wirtschaftsjournalistin, die für ihre fundierten Analysen und ihre klaren Erklärungen bekannt ist.

Rostock ist die bevölkerungsreichste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern und hat rund 210.000 Einwohner (Stand: Dezember 2022). Die Stadt liegt an der Ostsee und hat einen bedeutenden Hafen und eine lange maritime Tradition. Rostock ist auch eine Universitätsstadt mit einer hohen Technologieforschung. Die Stadt ist in 31 Stadtteile gegliedert und hat eine Fläche von 181,40 km².

Die Einwohnerzahl in Rostock hat sich in den letzten Jahren stabilisiert und ist im Vergleich zum Vorjahr 2021 nicht signifikant verändert. Die Stadt hat eine relativ junge Bevölkerung, wobei der Anteil der älteren Menschen in den letzten Jahren gestiegen ist. Die Stadt hat auch eine hohe Anzahl an ausländischen Einwohnern, insbesondere aus Polen, Syrien und Afghanistan. Die Stadtverwaltung von Rostock bietet eine Vielzahl von Informationen zur Bevölkerungsentwicklung, Altersgruppen, Staatsangehörigkeit und Bevölkerungsbewegung auf ihrer Website an.

Rostock ist eine Hansestadt und Universitätsstadt mit einer langen Geschichte und Tradition. Die Stadt ist ein wichtiger Standort für Wissenschaft, Forschung und Technologie. Die Stadtverwaltung von Rostock gliedert sich in verschiedene Ämter und Abteilungen, die eine Vielzahl von Dienstleistungen und Informationen für die Einwohner der Stadt bereitstellen. Die Stadtverwaltung von Rostock ist auch für die Planung und Entwicklung der Stadt verantwortlich und setzt sich für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Stadtentwicklung ein.

Demografische Entwicklung und Einwohnerstatistiken

Bevölkerungszahlen und -struktur

Die Einwohnerzahl von Rostock betrug am 31. Dezember 2022 laut Fortschreibung des Statistischen Amtes Mecklenburg-Vorpommern 209.920 Personen (nur Hauptwohnsitze und nach Abgleich mit den anderen Landesämtern). Die Kommunale Statistikstelle der Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat in ihrer Aktualisierung der Bevölkerungsprognose einen weiteren Rückgang der Rostocker Bevölkerung bis zum Jahr 2035 auf 207.293 Personen berechnet. Die Einwohnerzahl in Rostock hat sich 2022 im Vergleich zum Vorjahr 2021 nicht signifikant geändert.

Die Altersstruktur der Bevölkerung in Rostock zeigt einen leichten Anstieg der älteren Bevölkerungsgruppen. Die Bevölkerungsentwicklung ist auch durch eine Abwanderung junger Menschen geprägt.

Bevölkerungsentwicklung

Die Bevölkerungsentwicklung in Rostock ist seit Jahren rückläufig. Nachdem die Einwohnerzahl Rostocks im Jahr 2021 erstmals seit dem Jahr 2003 im Vergleich zum Vorjahr gesunken ist, hat die Kommunale Statistikstelle der Hanse- und Universitätsstadt Rostock in ihrer Aktualisierung der Bevölkerungsprognose einen weiteren Rückgang der Rostocker Bevölkerung bis zum Jahr 2035 auf 207.293 Personen berechnet.

Die Bevölkerungsentwicklung wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, wie zum Beispiel die Geburtenrate, die Sterberate, die Migration und die Pandemie.

Melderegister und amtliche Statistiken

Die Daten zur Bevölkerungsentwicklung in Rostock werden durch das Melderegister und amtliche Statistiken erfasst und ausgewertet. Die Kommunale Statistikstelle des Hauptamtes aktualisiert regelmäßig die Bevölkerungsprognose für die Hanse- und Universitätsstadt Rostock bis zum Jahr 2035. Die zukünftige Entwicklung der Bevölkerungszahl und -struktur wird von vielen Faktoren beeinflusst und ist immer mit Unsicherheiten behaftet.

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht regelmäßig Daten zur Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Diese Daten werden auch für die Erstellung von Prognosen und Statistiken in Rostock genutzt.

Stadtprofil und Verwaltung

Geografie und Stadtteile

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist eine Stadt in Mecklenburg-Vorpommern und liegt an der Ostsee. Sie hat eine Fläche von 181,4 km² und ist in 31 Stadtteile gegliedert, die sich auf 5 Stadtbereiche verteilen. Die Stadt ist von zahlreichen Seen und Flüssen umgeben, darunter die Warnow, die durch die Stadt fließt und in den Rostocker Hafen mündet.

Historischer Überblick und Stadtentwicklung

Rostock ist eine Stadt mit einer langen Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Die Stadt hat im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Herausforderungen gemeistert, darunter den Stadtbrand von 1677 und die Industrialisierung im 19. Jahrhundert. Heute ist Rostock eine moderne Stadt, die sich zu einem wichtigen Wirtschaftsstandort in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt hat.

Verwaltungsstruktur

Die Stadt Rostock ist eine kreisfreie Stadt und hat somit eine eigene Verwaltung. Die Verwaltung befindet sich im Neuen Markt 1 in Rostock und wird vom Hauptamt Kommunale Statistikstelle geleitet. Die Stadt ist auch Sitz des Landkreises Rostock und hat eine Selbstverwaltung.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel