Freitag, 14.06.2024

Anklage in Frankfurt: Reichsbürger-Prozess mit Terror-Vorwurf

Empfohlen

Laura Schnaid
Laura Schnaid
Laura Schnaid ist Investigativjournalistin, die sich auf Korruptionsfälle und Missstände in der Gesellschaft spezialisiert hat.

Im Rahmen eines der größten Terrorverfahren gegen sogenannte ‚Reichsbürger‘ steht die Gruppe um Prinz Reuß unter dem Vorwurf der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. Es wird behauptet, dass die Gruppe einen gewaltsamen Umsturz geplant hat und in Verschwörungstheorien über eine ‚pädophile Machtelite‘ und eine geplante Allianz verwickelt war.

Die Hauptverhandlung erstreckt sich über drei verschiedene Gerichtsverhandlungen in München, Stuttgart und Frankfurt.

Die Gruppe wurde im Juli 2021 der Gründung einer terroristischen Vereinigung beschuldigt, die einen bewaffneten Umsturz plante. Einige der Beteiligten sind ehemalige Bundeswehrsoldaten und ein ehemaliger AfD-Bundestagsabgeordneter.

Die Hintergründe der geplanten Aktion basieren auf Verschwörungserzählungen, die von den Angeklagten vertreten werden. Die Anklage umfasst auch die Planung eines hochverräterischen Unternehmens sowie den Verstoß gegen das Waffengesetz.

Die Angeklagten bestreiten die Vorwürfe und geben an, sich im Laufe des Prozesses zu den Tatvorwürfen äußern zu wollen. Die Bundesinnenministerin äußerte sich besorgt über die Tätigkeit der Angeklagten und betonte, dass die Sicherheitsbehörden hart gegen ‚Reichsbürger‘-Strukturen vorgehen werden.

- Werbung -spot_img

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel